Suche
  • Marie-Sophie Wilhelm

So gestaltest du deinen Balkon urlaubstauglich!

Heuer lieber zuhause bleiben und den Urlaub auf dem eigenen Balkon verbringen? Gute Idee! 😊 Abgesehen davon, dass dein Urlaub auf Balkonien sehr „geldbörserlfreundlich“ ist, gibt es noch andere Vorteile, die der Urlaub zuhause mit sich bringt. Kein Kofferpacken, kein An- und Abreisestress, keine von Touristen überfüllten Orte und – für die Tiereltern unter uns – keinen Freund oder Nachbarn bitten, auf die liebsten Fellnasen aufzupassen 😊 Um dir deinen Balkon aber auch so richtig gemütlich und urlaubstauglich zu gestalten, habe ich noch ein paar ganz tolle Einrichtungstipps für dich:


1. Der Boden

Um den Boden am Balkon stylisch herzurichten, empfehle ich einen kleinen Outdoorteppich in aufregenden Farben und Mustern, um etwas Gemütlichkeit zu schaffen. Wer mit seinem aktuellen Boden völlig unzufrieden ist, kann im Baumarkt Holzfliesen kaufen und diese verlegen. Holzfliesen peppen den Balkon ebenso auf und lassen in die Jahre gekommene Böden gänzlich verschwinden. Regelmäßiges Kehren oder Saugen nicht vergessen 😊



2. Die richtigen Möbel

Schaffe dir nun mithilfe neuer Möbel einen einladenden Ort, auf dem du gerne Zeit verbringst und die Seele richtig baumeln lassen kannst. Für eine gemütliche Ecke empfehle ich eine Sitzkiste, welche neben einer Sitzgelegenheit auch praktischen Stauraum bietet. Dazu gehört noch ein kleines Tischlein, um Getränke oder Knabbereien abzustellen. Hier reicht auch ein Pouf, welcher mit einem Holzbrett oder einem Tablett als stabile Ablage dienen kann. Zusätzlich schafft man auch einen weiteren Sitzplatz. Solltest du gerne Freunde einladen, um gemeinsame Zeit am Balkon zu verbringen, macht natürlich ein größerer Tisch mit mehreren Balkonstühlen Sinn, um auch alle Besucher platzieren zu können. Klappstühle wirken beim ersten Gedanken nicht sonderlich gemütlich, können aber dank ihrer Funktion leichter verstaut werden. Mit Sitzkissen sind diese außerdem gleich komfortabler! Für jene, die eine richtig gemütliche Lounge einrichten möchten, sind Palettenmöbel ein guter Tipp – diese sind gerade voll im Trend und noch dazu sehr stylisch!


3. Pflanzen

Ein paar Pflanzen dürfen nun auf deinem fast urlaubstauglichen Balkon nicht fehlen 😊 Hier gilt es zu beachten, welche Pflanzen für den Balkon geeignet sind und wie viel Sonne sie vertragen. Regelmäßiges Gießen ist natürlich unbedingt erforderlich! Zusätzlich empfehle ich ein paar frische Kräuter, welche für einen leichten Sommersalat dann einfach am Balkon gepflückt werden können – ist doch praktisch, oder?



4. Dekoelemente

Ein absolutes MUSS für einen gemütlichen Balkon mit Sitzecke sind Pölster und kuschelige Decken. Wie du Pölster gezielt einsetzt, kannst du hier nachlesen. Bei Nichtgebrauch kannst du diese einfach in der Sitzkiste aufbewahren. Auch Felle als Teppich oder Überwurf sind ein Hingucker und erzeugen sofort ein Gefühl der Gemütlichkeit. Als weitere Dekoelemente empfehle ich Lichterketten und Windlichter. Gerade abends bringen diese einen romantischen Flair auf deinen Balkon. Ebenso von der Decke hängende Lampions sind ein Eyecatcher und peppen deine Umgebung auf.



Ist die Gestaltung des Balkons abgeschlossen und fühlst du dich so richtig wohl, steht einer erholsamen Zeit auf Balkonien nichts mehr im Wege. Ich wünsche schönen Urlaub! 😊

13 Ansichten